Logo der Universität Wien

Auswertung und Ergebnis

Grundriss des Conventazzo

Die Analyse und Interpretation des Conventazzo erfolgte aus den gewonnenen Orthofotos bzw. Strichzeichnungen, großteils jedoch durch die genaue Betrachtung und Beschreibung des Objekts vor Ort. Dabei wurde – ähnlich wie bei einer archäologischen Grabung – die Stratigraphie des Gebäudes beschrieben, woraus sich die Abfolge des ehemaligen Baugeschehens und damit die der einzelnen Bauphasen ergab.

Der Conventazzo zählt zum Gebäudetyp des Zentralbaus. Außen hat er die Form eines Oktogons, innen – unsymmetrisch zum Äußeren – die einer Rotunde mit Nischen. Mehrere Hauptbauphasen konnten unterschieden werden.

VIAS-Interdisziplinäres Forschungsinstitut für Archäologie
Luftbildarchäologie & Bauforschung
Universität Wien
Franz-Klein-Gasse 1/III
A-1190 Wien

T: +43-1-4277-40303
T: +43-664-60277-40303
F: +43-1-4277-9404
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0
Letzte Änderung: 12.05.2011 - 22:18